Sagen Sie der Zukunft hallo

/ Sagen Sie der Zukunft hallo: Die smarten IT-Lösungen der intex bringen die digitale Zukunft schon jetzt direkt in die Arbeitswelt ihrer Kunden. Seit über 25 Jahren fokussiert sich die intex auf die Digitalisierung von komplexen Unternehmensprozessen.

Jedes Jahr veranstaltet die intex dazu eine Dokumenten-Management-Hausmesse. Die diesjährige Messe am 18.10. brach dabei interne Rekorde: mit über 100 Teilnehmern auf den beiden neu gestalteten Stockwerken war dies die größte und zugleich erfolgreichste Hausmesse in der Firmengeschichte seit 1991.

Im Kundenvortrag von TB Marine konnten die Teilnehmer erfahren, wie der Spezialist für Shipmanagement höchste Servicestandards bei der Wartung von Schiffen einhält und welche zentrale Rolle dabei die digitale Lösung der intex dabei spielt.

Praktische Anwendungsfälle wie diese zeigen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von leistungsstarken Standardlösungen nach der Individualisierung durch intex.

Neben den Kunden- und Partnervorträgen hatten die Teilnehmer genügend Zeit, an den Exponaten Innovationen wie mobile Apps für die Teilnahme an Unternehmensworkflows oder zum betrieblichen Vorschlagswesen live zu erleben. Ganz neu präsentierte intex auch eine Business-Intelligence-Lösung für Analysen und Auswertungen im Umfeld der digitalen Verarbeitung von Eingangsrechnungen.

Das Unternehmen berät seine Kunden bei der komplexen und vielstimmigen Digitalisierung und verschafft ihnen einen hohen Nutzen mit den Lösungen und Services.

Dabei stellt sich auch immer die Frage nach Veränderungsmöglichkeiten und Gestaltungspotentiale im Rahmen der Digitalisierung? Geschäftsführer Dieter Naßler: “Wir haben dabei zwei wichtige Trends erkannt: Die Zentralisierung von Daten und deren Mobilität. Alles was an Datenströmen zusammengefasst werden kann, wird in Zukunft integriert. Vernetzung und Standards werden dabei eine überragende Rolle spielen und damit Schlüsseltechnologien werden. Und wir sind heute bereits sehr mobil unterwegs. Unsere Erwartungen gehen in Richtung Omni-Verfügbarkeit unseres gespeicherten Wissens. Nicht nur das Wissen aus Suchmaschinen, sondern ganz konkret die Informationen, die Unternehmen aktuell aufbereitet haben oder bereits in Archiven liegen haben. Und heute verkürzen sich die Zyklen der Veränderungsprozesse so schnell, dass gesammelte Erfahrungsschätze nur noch bedingt brauchbar sind.

Meine Aufgabe hier bei der intex ist es deshalb, Freiräume für Menschen zu schaffen, die diese digitale Revolution aktiv mitgestalten. Ich schaffe für die Besten die besten Rahmenbedingungen!“

Seit der Gründung 1991 setzt Dieter Naßler bei seiner Rolle als Geschäftsführer der intex auf Zukunft, Weiterentwicklung und Dynamik. Sein wertvollstes Kapital dabei: das Team der Mitarbeiter. Sein Bestreben gilt einem familiären, offenen und wohlbehaltenen Miteinander. Dieser gesunde Teamgeist brachte die Firma heute dorthin, wo sie ist: 37 Mitarbeiter und über 4,7 Millionen Euro Umsatz mit über 350 zufriedenen Kunden. Das Potential und die Vielfalt der Mitarbeiter machen die intex einzigartig.

Um das positive Arbeitsklima zu erhalten und weiter zu stärken, entwickelt Herr Naßler die intex noch weiter in ein sinn- und werteorientiertes Unternehmen. Im Team veranstaltet die intex „World Cafés“, um Eindrücke und Gedanken rund um die fünf wichtigsten Universal-Werte eines wertorientierten Zusammenarbeitens im Unternehmen zu sammeln: Wertschätzung, Vertrauen, Achtsamkeit, Wahrhaftigkeit, Fehler- und Lernkultur. Nach diesen Werten im Berufsalltag zu leben haben sich alle Mitarbeiter und Führungskräfte verschrieben.